Herzlichen Dank an die vielen Besucher der Eröffnung des Karl Schenk Museums. Ich bin immer noch überwältigt. Die interessanten Begegnungen, die spannenden Geschichten und Erinnerungen an Karl und Kathy Schenk. Die erhaltenen Mails mit Fotos der Bilder und Zeichnungen. Ich bin über jede Information dankbar und arbeite mit viel Freude an einem Werkverzeichnis.

 

An der Eröffnung wurde eine Verlosung eines Original Lithos

"Brunnemeitschi" durchgeführt, das Bild hat eine neue Heimat in Langendorf gefunden. Die Gewinnerin wurde benachrichtigt. Besten Dank an alle die an der Verlosung teilgenommen haben. Sie erhalten beim nächsten Museums- besuch eine Karl Schenk Kunstkarte - Evelyne Germann

Besten Dank an Helen Lagger für den Besuch im Museum und den wundervollen Artikel
Besten Dank an Helen Lagger für den Besuch im Museum und den wundervollen Artikel

 

Karl Schenk Museum

Foto: vor dem Einrichten des Museums

im historischen Holz- und Kornhaus

im Schloss Fraubrunnen

 

ich freue mich auf Ihren Besuch

Evelyne E. Germann

 

 

 

 

 

 

Karl Schenk erstellt Brozebüsten von General Guisan, Robert Grimm, Bundesrat Häberlin, Etter, Nobs, Minger, Petitpierre, Scheurer u.a.m.
Karl Schenk erstellt Brozebüsten von General Guisan, Robert Grimm, Bundesrat Häberlin, Etter, Nobs, Minger, Petitpierre, Scheurer u.a.m.
Werke in Arbeit für den Bremgartenfriedhof- Frauen Skulptur Sein und Werden beim Haupteingang
Werke in Arbeit für den Bremgartenfriedhof- Frauen Skulptur Sein und Werden beim Haupteingang
Karl Schenk in seinem Bilhauer Atelier im Sandrain Bern bei der Arbeit Neptun - Pumpwerk Schönau Aaretal-Wasserwek Bern
Karl Schenk in seinem Bilhauer Atelier im Sandrain Bern bei der Arbeit Neptun - Pumpwerk Schönau Aaretal-Wasserwek Bern
Selbstporträt Karl Schenk und Gemälde seiner Gattin Anna Schenk-Schüepp  (Schauspielerin) geb. in Sankt Petersburg
Selbstporträt Karl Schenk und Gemälde seiner Gattin Anna Schenk-Schüepp (Schauspielerin) geb. in Sankt Petersburg